Jets halten ihre GV virtuell ab

Die 3. Generalversammlung der Kloten-Dietlikon Jets fand erstmals komplett virtuell statt.

Besondere Zeiten erfordern besondere Massnahmen. Am vergangenen Dienstag fand die GV der Kloten-Dietlikon Jets in einem besonderen Rahmen statt. Aufgrund der aktuellen Lage rund um COVID-19 führten die Jets die Versammlung virtuell mittels YouTube Live-Stream durch, abgestimmt wurde durch die stimmberechtigten Mitglieder im Vorfeld der GV elektronisch. Das Ganze kann als Erfolg verbucht werden, klappte das ganze technisch doch einwandfrei und die hohe Zahl an Live-Zuschauer belegt, wie aktiv die Mitglieder am Vereinsleben teilnehmen.

Im Mittelpunkt der Generalversammlung stand die Stabsübergabe der beiden bisherigen Co-Präsidenten Andi Rebsamen und Rolf Nussbaumer zum neugewählten Präsidenten Christian Fontana. Der in Kloten wohnhafte und in der Flughafenregion bestens vernetzte Christian Fontana gilt als Idealbesetzung und ist seit vielen Jahren für die Organisation als Vorstandsmitglied der Jets im Einsatz (u.a. als OK-Chef für den Superfinal). Die beiden scheidenden Co-Präsidenten wurden als Dank für ihre langjährigen und immensen Einsatz für die Jets zu Ehrenpräsidenten ernannt. Im weiteren wurden mit Nick Dittrich (Leiter Spielbetrieb) und Aldo Hitz (Leiter Marketing und Kommunikation) zwei neue Protagonisten in den Vorstand gewählt.

Social Wall