U21 B-Juniorinnen beenden Saison als gute Zweite

Zum Abschluss der Saison 2019/20 sichern sich die Jets den zweiten Schlussrang. Der Sieg gegen Lok Reinach reichte dazu.

Rechnerisch hätte es für die Juniorinnen U21 B noch der Gruppensieg werden können, doch die Hot Chilis Rümlang-Regensdorf liessen die Jets nicht mehr vorbeiziehen. Die Jets ihrerseits zeigten im ersten Spiel gegen Lok Reinach, dass sie den Chilis den Gruppensieg nicht kampflos überlassen wollten. Obwohl das Heimteam aus Reinach immer wieder gefährlich zu Torszenen kam und auch führte, liessen die Jets nicht nach. Lena Ehrensperger traf zum zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 und später auch zum 2:2. Gegen Spielende gingen die Jets erstmals in Front und dank einem „empty netter“ ins leere Tor siegte Blau-Gelb mit 4:2. Damit war der zweite Tabellenrang gesichert, ein tolles Ergebnis!

Im allerletzten Spiel der Saison hiess der Gegner Floorball Obwalden. Der Gruppensieg der Chilis stand schon fest und so war die Spannung bei den Jets etwas weg. Zu oft fehlte den Jets etwas die Präzision und dies nutzte Obwalden aus. 2:3 unterlagen die Flughafenstädterinnen am Ende. Es war zwar nicht der Saisonabschluss denn dieses Team verdient gehabt hätte. Am Ende ist es jedoch der zweite Rang der zählt, ein guter zweiter Rang nach einer tollen Saison.

Das Team bedankt sich für den Support während der Saison, hopp Jets!

Social Wall