Jets unterliegen der U21 von piranha Chur

Sporthalle Stighag (Kloten), 02.11.2019, Unihockey Juniorinnen U21 A 7. Runde, Kloten-Dietlikon Jets - Unihockey Basel Regio, Torjubel Jets (Claudio Schwarz, unihockey-fotos.ch)

Nach dem 8:3-Sieg der U21 A-Juniorinnen am Samstag unterliegen die Jets am Sonntag auswärts piranha Chur mit 1:3.


Für das zweite Spiel der zweiten Doppelrunde der Saison reisten die Jets am Sonntagnachmittag nach Chur. Dort stand das erste Aufeinandertreffen mit piranha Chur auf dem Programm. Die Jets wollten den dritten Sieg in Serie und den ersten Auswärtserfolg in 60 Minuten feiern. Nach einem torlosen ersten Drittel gingen die Gastgeberinnen aus Chur in der 32. Minute durch Anja Jakob in Front. Die Jets konnten ihrerseits nur wenig offensive Akzente setzen und konnten sich bei Torhüterin Sara Tschudin bedanken, dass sie zu Beginn des letzten Drittels noch im Spiel waren.

Im letzten Abschnitt blieb die Partie lange eng, und als die letzten Minuten anbrachen, mussten die Zürcher Unterländerinnen noch immer nur einen Treffer begleichen. Dann kassierten die Jets jedoch zwei Tore von Rahel Wyss innert 16 Sekunden. Piranha führte plötzlich mit 0:3 und so sollte ein Time-Out der Jets das Spiel noch einmal öffnen. Lea Suter traf zwar in der 58. Minute zum ersten Mal für Blau-Gelb, doch kurz darauf sollte es das gewesen sein. Chur siegte mit 1:3 und verdrängte die Jets in der Tabelle wieder auf Rang 5.