Zwei Jets-Junioren an der WM-Qualifikation

In dieser Woche finden die diversen WM-Qualifikationsturniere der Herren für die WM 2020 in Helsinki statt. Mit dabei sind auch zwei Junioren der Jets.


Nach der zahlreichen Vertretung von Spielerinnen der Kloten-Dietlikon Jets an der Damen-WM im vergangenen Dezember, fahren diese Tage auch zwei Spieler der Flughafenstädter zu ihren Nationalteams. Im Rahmen der WM-Qualifikation spielt U21-Junior Robin Baracchi mit Liechtenstein und U18-Junior Connor Swales ist Teil des Nationalteams Grossbritanniens.

Robin Baracchi spielt bei den U21 B-Junioren der Jets und tritt mit Liechtenstein in Lettland an. In der Hafenstadt Liepaja spielen die Nachbarn der Schweiz in einer Gruppe mit Spanien, der Niederlande und keinem geringeren als Tschechien. Am Mittwochmorgen starten Robin und seine Nationalmannschaftskollegen dann gleich gegen die Tschechen.

Connor Swales stammt aus der U18 B-Mannschaft der Jets und reist mit Grossbritannien nach Dänemark. Der 17-jährige Unterländer spielt bereits seit zwei Jahren in der britischen U19-Auswahl und trainiert seit dem Frühjahr 2019 auch mit der A-Nationalmannschaft mit. Im November letzten Jahres hatte Connor das offizielle Aufgebot für die Herrenmannschaft erhalten. In Frederikshavn trifft Grossbritannien in seiner Gruppe auf Gastgeber Dänemark, Estland und Island. Connor hofft das erste Mal auf höchster Stufe Skorerpunkte und ganz viel Erfahrung sammeln zu können.

Wir wünschen unseren beiden Nachwuchsspielern viel Erfolg und tolle Erfahrungen – Hopp Jets!