Routine bleibt erhalten

Yannick Steffen (links) und Captain Jürg Graf (rechts) verlängerten ihre Verträge (Bild: Andreas Suter).

Mit Captain Jürg Graf sowie Basile Diem, Yannick Steffen und Nick Bregenzer streifen Spieler mit mehrjähriger NLA-Erfahrung auch in der nächsten Saison das Dress der Jets über.


Total 25-Saisons in den höchsten beiden Ligen des Landes haben die vier Spieler zusammen bis dato akkumuliert. Obwohl sie schon lange dabei sind – Yannick Steffen steigt gar in seine 22-Saison (!) für die Jets – war die vergangene NLB-Saison für alle Spieler ein Novum. „Alles war neu. Wir wussten kaum etwas von Gegner, Spielsystem und Infrastruktur. Jetzt sind wir angekommen und nächste Saison machen wir die nächsten Schritte“, meint Graf zu Vertragsverlängerung. Der 29-jährige Captain der Jets bildet mit den anderen Führungsspielern den so wichtigen Gegenpol zur jungen Garde. „Sie prägen das Team mit ihrer Art und Erfahrung und gehen mit ihrer Einstellung voran“, findet Trainer Nivin Anthony. Jeder der einzelnen Spieler habe mindestens eine absolute Stärke, die ihn für das Team unverzichtbar mache. „Graf ist ein absoluter Leader, Diem athletisch überragend, Steffen bringt die Emotionen rein und Bregenzer besticht durch seine ruhige und abgeklärte Spielweise“.