Kloten-Dietlikon Jets - Red Ants Rychenberg Winterthur
4 : 5
29.02.2020
Sporthalle Stighag

Zu hohe Hypothek aus dem ersten Drittel

Damen NLA Playoff Viertelfinals, Spiel 1, Switzerland: 29.02.2020, Kloten, Sporthalle Stighag, Monika Schmid (Nr. 29, Kloten-Dietlikon Jets) pariert Credit: Claudio Schwarz, unihockey-fotos.ch

Die Damen der Kloten-Dietlikon Jets verlieren das erste Playoff Viertelfinalspiel gegen Red Ants Rychenberg Winterthur mit 4:5.


Die Winterthurerinnen spielten von Anfang an befreiter auf als die Zürcher Unterländerinnen. So war es wenig erstaunlich, dass die Eulachstädterinnen früh mit 0:2 in Front lagen. Die Jets produzierten zu diesem Zeitpunkt zu viele Eigenfehler und mussten in der 12. Minute gar noch das 0:3 hinnehmen.

Obwohl die Jets auch im Mittelabschnitt über mehr Ballbesitz verfügten, waren es die Red Ants, die für Tore sorgten. In der 29. Minute zogen die Winterthurerinnen auf 0:4 davon. Julia Suter durchbrach 7 Minuten später dann die Torlosigkeit und brachte ihre Farben auf 1:4 heran.

Kurz nach Wiederanpfiff im 3. Drittel war es die schwedische Nationalspielerin Alice Granstedt, welche die Jets mit dem 2:4 noch ein Stück näher an den möglichen Sieg führte. Diesen Glauben an den Sieg machten die Red Ants im Powerplay in der 49. gleich wieder zunichte. Die Zürcher Unterländerinnen versuchten es 4 Minuten vor Schluss ohne Torhüterin und kamen prompt auf 4:5 heran. Das letzte Anrennen war allerdings nicht genug für ein Unentschieden und so verloren die Jets das erste Playoffspiel mit 4:5.

Morgen Sonntag geht es um 15 Uhr in der Winterthurer Oberseen direkt weiter.

Telegramm

Kloten-Dietlikon Jets – R.A. Rychenberg Winterthur 4:5 (0:3, 1:1, 3:1)
Sporthalle Stighag, Kloten. 356 Zuschauer. SR Lehmann/Rhöös.
Tore: 3. C. Kuhn (G. Rossier) 0:1. 5. C. Kuhn 0:2. 12. M. Scheidegger (G. Rossier) 0:3. 29. G. Rossier (C. Kuhn) 0:4. 36. J. Suter (M. Wiki) 1:4. 45. A. Granstedt (N. Metzger) 2:4. 49. M. Brunner (N. Mattle) 2:5. 50. M. Wiki (D. Frei) 3:5. 59. A. Granstedt (N. Martinakova) 4:5.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Kloten-Dietlikon Jets. keine Strafen.