Nach vier Meisterschaftsrunden bleiben die Jets auf einem Punkt sitzen. Gegen Chur resultierte eine 6:5-Niederlage und Zug United unterlagen die Zürcher Unterländer mit 6:8. In beiden Spielen vergaben die Jets eine Führung im Schlussdrittel.

Mikael Karlsson (links) steuerte gegen Grünenmatt ein Tor und zwei Assists bei (Bild: uhcg)

Mit Ach und Krach qualifizieren sich die Jets für die nächste Cup-Runde. Das unterklassige Grünenmatt bezwangen sie in der Verlängerung mit 6:5 und vermieden damit den zweiten Rückschlag an diesem Wochenende.

Da sah die Welt der Jets noch in Ordnung aus: Patrick Kapp bejubelt das 3:0 mit seinen Teamkollegen

Die Herren verlieren auswärts gegen den UHC Thun zum Saisonauftakt mit 3:4 nach Penaltyschiessen. Zufrieden sein damit können die Jets nicht – weder mit dem Punkt, noch mit der gezeigten Leistung.

Nur einmal setzte sich Yannick Jaunin eine fremde Mütze auf. Jetzt ist er wieder zurück bei seinem Stammverein (Bild: Balz Murer).

Am Sonntag starten die Herren mit dem Auswärtsspiel gegen den UHC Thun in die neue Saison. Als Captain das Team anführen wird Yannick Jaunin, der nach einem einjährigen Abstecher ins finnische Turku zu seinem Stammverein zurückgekehrt ist. Unser Medienpartner „Zürcher Unterländer“ hat sich mit ihm im Vorfeld des Meisterschaftsstarts unterhalten.