Jets legen nach Penaltyschiessen vor

Damen NLA Playoff Viertelfinals, Spiel 3, Switzerland: 08.03.2020, Kloten, Sporthalle Stighag, Monika Schmid (Nr. 29, Kloten-Dietlikon Jets) peitscht ihr Team an Credit: Claudio Schwarz, unihockey-fotos.ch

Die Damen der Kloten-Dietlikon Jets gewinnen das dritte Spiel zu Hause mit 4:3 nach Penaltyschiessen.


Die Zürcher Unterländerinnen starteten mit einem klaren Chancenplus in die Partie und mussten erstmals in den Startminuten gegen die Red Ants keinen Gegentreffer hinnehmen.

Dennoch waren des die Winterthurerinnen welche in der 12. Minute zum ersten Torerfolg durch Margrit Scheidegger kamen. Diese ging am langen Pfosten vergessen und konnte einnetzen.

Auch im zweiten Drittel traten die Jets druckvoller als die Red Ants auf. Die Eulachstädterinnen konnten aber immer wieder Nadelstiche setzen. Einer dieser Nadelstiche führte erneut durch Scheidegger zum 0:2. Diese überrante aus der Mittelzone die Hintermannschaft und überwand zum Schluss auch noch Monika Schmid. Simone Berner reagierte auf dieses 0:2, indem sie auf zwei Linien reduzierte. Diese Massnahme zeigte Wirkung: innert zweier Minute stand Julia Suter zweimal goldrichtig und glich zum 2:2 aus.

Im letzten Spielabschnitt konnten die Blau-Gelben erstmals durch Alice Granstedt in Führung gehen. Die schwedische Weltmeisterin drosch den Ball im Powerplay volley ins Tor. Bis 2 Minuten vor Ende konnten die Jets diese Führung halten, dann konnten die Red Ants im Powerplay und ohne Torhüterin 6 gegen 4 spielen. Es war erneut Scheidegger, welche diese Situation ausnutzte und ihr Team in die Verlängerung schoss.

Da in der Verlängerung kein Tor mehr fiel, musste das Penaltyschiessen entscheiden. Beide Teams boten spektakuläre Penalties; schlussendlich mit dem besseren Ende für die Jets.

Telegramm

Kloten-Dietlikon Jets – R.A. Rychenberg Winterthur 4:3 n.P. (0:1, 2:1, 1:1, 0:0)
Sporthalle Stighag, Kloten. 269 Zuschauer. SR Begré/Birbaum.
Tore: 12. M. Scheidegger (N. Mattle) 0:1. 26. M. Scheidegger 0:2. 34. J. Suter (M. Wiki) 1:2. 36. J. Suter (I. Rydfjäll) 2:2. 52. A. Granstedt (I. Gerig) 3:2. 58. M. Scheidegger (A. Frick) 3:3.
Penaltyschiessen: J. Smeds trifft 0:1. I. Gerig trifft 1:1. A. Frick verschiesst. A. Granstedt verschiesst. M. Brunner verschiesst. I. Rydfjäll verschiesst. K. Lehmusvuori verschiesst. N. Martinakova trifft 2:1. L. Larsson verschiesst.
Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Kloten-Dietlikon Jets. 2mal 2 Minuten gegen R.A. Rychenberg Winterthur.