Donnerstag, 11. Mai 2017

NLA: Junges GC-Trio zu den Jets

Mit NLA-Verteidiger Yanick Kindler (21) und den beiden ehemaligen U21-Stürmern Nicklas Rothe (20) und Fabrice Gärtner (20) stossen drei verheissungsvolle Spieler vom Grasshopper Club Zürich zu den Jets.

Bereits vor der abgelaufenen Saison stand für Kindler ein Transfer nach Kloten im Raum, ehe er doch bei GC blieb und in seiner NLA-Debütsaison 24 Spiele für den Stadtklub absolvierte. Als Sahnehäubchen obendrauf gab’s den Cupsieg im vergangenen Februar. Den Moment, einen Pokal in die Höhe zu stemmen, ist für Kindler nicht so ganz neu. Bereits 2015 feierte er – zusammen mit Rothe und Gärtner – auf U21-Ebene den Titel des Schweizermeisters. „Der Titel verbindet uns drei sehr“, findet Gärtner, der an der Schwelle zur NLA bei GC stand, nach mehreren Jahren Wirkung beim Stadtklub jetzt aber eine Luftveränderung benötigt. „Die Zeit ist gekommen, um das Feuer in einem anderen Verein neu zu entfachen und mich als Spieler weiterzuentwickeln“. Mehrere Saisons spielten Kindler, Gärtner und Rothe in der U21 zusammen. Während Linksausleger Gärtner und Rechtsausleger Rothe vier Jahre eine gefährliche Flügelzange bildete, zog Kindler in der Verteidigung die Fäden. „Wir drei verstehen uns auf und neben dem Feld sehr gut“, meint Rothe.

Mit den Transfers von Kindler, Gärtner und Rothe und nach dem bereits kommunizierten Transfer von Patrick Kapp treiben die Jets die angestrebte Blutauffrischung und Erweiterung respektive Aufwertung des Kaders erfolgreich voran. Wir heissen Kindler, Gärtner und Rothe herzlichen Willkommen und wünschen ihnen sowie dem Team eine erfolgreiche Saisonvorbereitung.

Yanick Kindler, Fabrice Gärtner und Nicklas Rothe (v.l.n.r.) werden neu für die Jets auflaufen.

Kontakt

Cheftrainer: Arto Riihimäki

Sportchef: Roman Reichen

Trainingszeiten

Mo. 19.15 - 20.30, Ruebisbach Kloten

Di. 20.15 - 21.30, Ruebisbach Kloten

Do. 18.30 - 20.15, Ruebisbach Kloten

Fr. 20.15 - 21.30, Ruebisbach Kloten

Der Mobiliar Topscorer der Jets ist mit einem * gekennzeichnet. Weitere Infos zum Engagement der Mobiliar finden Sie hier.

Berichte

03.10.2017 :
NLA: «Wir hätten auch Wiler bezwingen können, wenn wir unsere Chancen genutzt hätten»
25.09.2017 :
NLA: Jets auf der Suche nach der Balance
21.09.2017 :
NLA: "Wir wollten eine neue Erfahrung machen"
17.09.2017 :
NLA: Ineffiziente Jets geben Punkte ab
30.08.2017 :
Livestream-Mitarbeiter gesucht!
28.08.2017 :
NLA: Fanionteam gewinnt Slovak Floorball Cup
28.08.2017 :
NLA: Jets-Heimspiele waren noch nie attraktiver – jetzt profiteren!
19.08.2017 :
NLA: Heller im „Next Generation Camp“ dabei
13.08.2017 :
CH-Cup: Jets im ersten Pflichtspiel souverän
06.08.2017 :
NLA: Jets verlieren ersten Test knapp
03.08.2017 :
NLA: Nach „Refresh“ zu neuen Höhen
30.07.2017 :
NLA: "Werde weiterhin 100 Prozent für die Jets geben"
05.07.2017 :
„Hockey total“ am 7. Klotener Stadtfest
01.07.2017 :
NLA: Diem wechselt nach Kloten
02.06.2017 :
"What people think I do - what I really do"
10.05.2017 :
NLA: Verlorener Sohn kehrt zurück
23.04.2017 :
NLA: Die Unihockey-Playoffs 2018 live auf SRF zwei
15.04.2017 :
NLA: Sokka fünfter Ausländer bei den Jets
12.04.2017 :
NLA: Kulmala wird ein Klotener
11.04.2017 :
Kloten im Superfinal-Fieber
10.04.2017 :
NLA: Kontinuität im Fanionteam
31.03.2017 :
NLA: Rajeckis verlängert in Kloten
17.03.2017 :
NLA: Neues Finnen-Duo für die Jets
14.03.2017 :
NLA: «Wir werden den Weg mit Riihimäki weiter gehen»
13.03.2017 :
NLA: Jets zwischen Stolz und Enttäuschung
08.03.2017 :
NLA: Jets klar geschlagen
06.03.2017 :
NLA: Johannes Jokinen ist Mobiliar Topscorer von den Kloten-Bülach Jets
05.03.2017 :
NLA: Die Jets bieten dem Favoriten Paroli
01.03.2017 :
NLA: Kloten träumt vom Playoff-Wunder
19.02.2017 :
NLA: Jets für totales Risiko mit Playoffs belohnt