Samstag, 01. Juli 2017

NLA: Diem wechselt nach Kloten

Nach dem Finnen Markus Kulmala stösst mit Basile Diem ein zweiter Spieler von Ligakonkurrent Uster zu den Jets. Für den polyvalenten Romand ist Kloten die dritte NLA-Station.

Nach der Vertragsunterzeichnung von Basile Diem können die Jets den letzten Zuzug für die Saison 17/18 präsentieren. Trotz seinen 24 Jahren ist Diem ein weitgereister Mann. Bis 2009 war er beim UC Lausanne als U18-Spieler aktiv, ehe via die Tigers Langnau (U18) beim SV Wiler-Ersigen landete. Beim mehrfachen Schweizermeister klopfte Diem an die Pforten des Fanionteams, spielte dann aber während der Saison mehrheitlich beim 1.-Ligisten Unihockey Fribourg. „Für mich war diese Zeit eine grosse Herausforderung. Einerseits bei Wiler-Ersigen einen Platz zu erkämpfen, dazu eine neue Sprache zu lernen und gleichzeitig mein Studium in der Romandie fortzuführen“, findet Diem. „Sportlich und menschlich war dieser Schritt aber sehr wertvoll.“

2014 folgte der Wechsel nach Winterthur, wo er für die nächsten zwei Jahre insgesamt 51 Partien absolvierte und in der Saison 15/16 gar im Playoff-Halbfinal stand. Richtig durchzusetzen vermochte sich der unauffällige aber verlässliche „Chrampfer“ in Winterthur nie richtig, worauf er in der vergangenen Saison beim UHC Uster einen Neuanfang wagte. Jetzt ist er auf der Suche nach einer neuen Herausforderung in Kloten fündig geworden. „Ich kenne viele Jets-Spieler aus den Duellen der vergangenen Saisons und habe nur Gutes über das Team gehört,“ erklärt Diem. Bienvenue à Kloten, Basile Diem!

Basile Diem (links) im Zweikampf mit HCR-Verteidiger Niklas Niiranen (Bild: Robert Pfiffner).

Kontakt

Cheftrainer: Arto Riihimäki

Sportchef: Roman Reichen

Trainingszeiten

Mo. 19.15 - 20.30, Ruebisbach Kloten

Di. 20.15 - 21.30, Ruebisbach Kloten

Do. 18.30 - 20.15, Ruebisbach Kloten

Fr. 20.15 - 21.30, Ruebisbach Kloten

Der Mobiliar Topscorer der Jets ist mit einem * gekennzeichnet. Weitere Infos zum Engagement der Mobiliar finden Sie hier.

Berichte

26.11.2017 :
NLA: Jets in Einzelteile zerlegt
19.11.2017 :
NLA: Jets zurück auf der Siegstrasse
14.11.2017 :
NLA: Keinen Schritt weiter
02.11.2017 :
„Bin perfekt auf mein erstes A-Länderspiel vorbereitet“
21.10.2017 :
NLA: Jets blamieren sich gegen GC
16.10.2017 :
NLA: Geteilte Gefühlswelt bei den Jets
03.10.2017 :
NLA: «Wir hätten auch Wiler bezwingen können, wenn wir unsere Chancen genutzt hätten»
25.09.2017 :
NLA: Jets auf der Suche nach der Balance
21.09.2017 :
NLA: "Wir wollten eine neue Erfahrung machen"
17.09.2017 :
NLA: Ineffiziente Jets geben Punkte ab
30.08.2017 :
Livestream-Mitarbeiter gesucht!
28.08.2017 :
NLA: Fanionteam gewinnt Slovak Floorball Cup
28.08.2017 :
NLA: Jets-Heimspiele waren noch nie attraktiver – jetzt profiteren!
19.08.2017 :
NLA: Heller im „Next Generation Camp“ dabei
13.08.2017 :
CH-Cup: Jets im ersten Pflichtspiel souverän
06.08.2017 :
NLA: Jets verlieren ersten Test knapp
03.08.2017 :
NLA: Nach „Refresh“ zu neuen Höhen
30.07.2017 :
NLA: "Werde weiterhin 100 Prozent für die Jets geben"
05.07.2017 :
„Hockey total“ am 7. Klotener Stadtfest
02.06.2017 :
"What people think I do - what I really do"
11.05.2017 :
NLA: Junges GC-Trio zu den Jets
10.05.2017 :
NLA: Verlorener Sohn kehrt zurück
23.04.2017 :
NLA: Die Unihockey-Playoffs 2018 live auf SRF zwei
15.04.2017 :
NLA: Sokka fünfter Ausländer bei den Jets
12.04.2017 :
NLA: Kulmala wird ein Klotener
11.04.2017 :
Kloten im Superfinal-Fieber
10.04.2017 :
NLA: Kontinuität im Fanionteam
31.03.2017 :
NLA: Rajeckis verlängert in Kloten
17.03.2017 :
NLA: Neues Finnen-Duo für die Jets
14.03.2017 :
NLA: «Wir werden den Weg mit Riihimäki weiter gehen»