Sonntag, 07. Mai 2017

U14: Guter Saisonabschluss an der CH-Meisterschaft

Das Projekt "Vollmeisterschaft U14 der Kloten-Bülach Jets als Leistungsteam" kann nach der ersten, langen und intensiven Saison als Erfolg bezeichnet werden. Die Jets wurden in der Meisterschaft hinter Waldkirch St.Gallen Zweiter und qualifizierten sich für die zweitägige Schweizermeisterschaft in Rotkreuz, welche mit den Top 16 Teams der Schweiz stark besetzt war.

Der „Schachbrett“ Turniermodus an der CH Meisterschaft war für die meisten Teams nicht ganz klar verständlich und vielleicht auch nicht ganz fair, resp. brauchte man auch manchmal etwas Glück, wenn man als nächsten Gegner bekam. Alle Teams hatten so oder so fünf  Spiele. Die Jets verloren zwei Spiele, spielten ein Unentschieden und gewannen zweimal. Daraus resultierte schlussendlich der gute 9. Rang. 

Wie es das Schicksal wollte, mussten die Jets gegen Waldkirch-St. Gallen spielen. Leider verloren sie die Begegnung mit 2:3. Das letzte Saisonspiel haben die Jets dann aber souverän mit einer tollen Mannschaftsleistung 5:1 gegen Avry-Yverdon gewonnen. Das Wichtigste aber war, dass sich die U14 mit tollen Teams aus der ganzen Schweiz messen und zwei tolle Tage miteinander verbringen konnte.

Die U14 Trainer ziehen eine sehr positive Bilanz aus dem 1. Jahr mit der U14 als Leistungsteam und der damit verbundenen Vollmeisterschaft mit 15 Spieltagen. Das Kader der U14 war im Gegensatz zu den meisten gegnerischen Teams immer sehr breit aufgestellt und konnte jederzeit mit drei Linien gut mithalten. Für die jetzigen vier Trainer heisst es nun Abschied nehmen von einem super Team, welches über die ganze Saison 2016/2017 viel zusammen erlebt und erreicht hat. Das „La Saga“ Turnier in Tenero wird dem Team und Trainern wohl noch ewig in Erinnerung bleiben. Die U14 wird kommende Saison von Patrick und Simon Müller geleitet. Die vier jetzigen U14 Trainer Jürg Looser, Simon Krägi, Severin Brandenberger und Karsten Dittrich übernehmen die U16C, welche neu im Leistungsbereich angesiedelt ist und stellen sich somit einer neuen Herausforderung. 

Das Trainerquartett möchte sich ganz herzlich bei allen Eltern, Junioren und der ganzen Jets-Familie für die tolle Saison bedanken und wünschen dem neuen Trainer-Duo sowie dem Team weiterhin viel Erfolg!

Nächste Spiele

  • NLA
  • U21 B
  • U18 C
  • U16 B
11. Runde 18.02.2017
Berufsschule Telli (Aarau)
10:00 UHC Obersiggenthal
Kloten-Bülach Jets

Tabellen

  • NLA
  • U21 B
  • U18 C
  • U16 B
Rang Team P
1 SV Wiler-Ersigen 57
2 HC Rychenberg Winterthur 48
3 Grasshopper Club Zürich 47
4 UHC Alligator Malans 44
5 Chur Unihockey 40
6 Floorball Köniz 35
7 Tigers Langnau 35
8 Kloten-Bülach Jets 27
9 Waldkirch-St. Gallen 26
10 UHC Uster 22
11 UHC Thun 9
12 UHC Grünenmatt 6
Rang Team P
1 Chur Unihockey 52
2 Bassersdorf Nürensdorf 42
3 Zug United 37
4 Floorball Thurgau 33
5 RD March-Höfe Altendorf 25
6 Kloten-Bülach Jets 24
7 Jona-Uznach Flames 23
8 Bülach Floorball 17
9 UHC Laupen ZH 10
10 Unihockey Limmattal 7
Rang Team P
1 Kloten-Bülach Jets 28
2 UHC S-G Wetzikon 22
3 Pfannenstiel Egg 20
4 Kadetten UH Schaffhausen 19
5 Zürich Oberland Pumas 16
6 UH Red Lions Frauenfeld 16
7 Jump Dübendorf 15
8 UHC B.S. Embrach 8
9 UHC Elch W.-B. 0
Rang Team P
1 Kloten-Bülach Jets 42
2 Olten Zofingen 31
3 Team Aarau 31
4 UHC Lok Reinach 19
5 UHC Obersiggenthal 16
6 UHC Winterthur United 12
7 Bülach Floorball 10
8 Bassersdorf Nürensdorf 7